Podcast-Folge #1 – Das dystopische Viertelstündchen

Podcast-Folge #1 – Das dystopische Viertelstündchen

“So etwas lesen meine Kunden nicht.”

So lautete kürzlich die Antwort einer Bibliothekarin auf meine Frage, welche Dystopien in ihrer Bücherei am häufigsten ausgeliehen werden.

Schade, dachte ich.

Dystopien können so unterhaltsam sein. Und werfen so viele spannende Fragen zur Zukunft auf. All das geht an den Kund*innen dieser Stadtbücherei vorbei.

So entstand die Idee zu diesem Podcast, den ich im Wechsel mit meinen Zukunftsgeschichten veröffentliche, auch und vor allem für diejenigen, die “so etwas” eigentlich nicht lesen.

Viel Spaß und gute Unterhaltung!

In der ersten Folge stelle ich die Dystopie “Die Optimierer” von Theresa Hannig vor, erschienen im Bastei Lübbe Verlag in 2017 – welche spannenden Fragen für die Zukunft ergeben sich aus der Geschichte rund um Lebensberater Samson im Jahr 2052?

Kostenlose szenische Lesung aus Theresa Hannigs neuem Roman “Pantopia”:

Lizenzinformation Podcast-Musik:

Intro-/Outro-Titel (CC BY-NC-ND 4.0):
Lobo Loco – Somewhere with somebody
freemusicarchive.org/music/Lobo_Loc…omebody_ID_840

Sonstige Soundquellen (CC BY 3.0):
freesound.org/people/EminYILDIRIM/sounds/610828/
freesound.org/people/zimbot/sounds/395180/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner